Margarete Jäkel: Aussiedlung im März 1946