m_links_99_99m_rechts_99_99
kopf_05_00

Pflanzen unserer Heimat

Folgend sehen Sie eine Auswahl der Pflanzen unserer Heimat.

Ockerbergbau rund um Edelsfeld

Von Bernricht bis Schnellersdorf und Königstein wurde Eisenocker abgebaut. Durchschnittlich waren die Schächte 5-10 m tief (Täufe).

Dort wurde Eisenocker, Sienna-Ocker oder Satinocker gegraben. In der Gegend um Neukirchen wurde Goldocker gefördert. (nicht eisenhaltig)

In der Grube wurde der Ocker mehrmals geschaufelt in Richtung Schacht. Dort wurde er in Kübel geschaufelt und mit einer Haspel (Winde) nach oben gezogen. Der Ocker wurde dann mit Pferdefuhrwerken, später mit Lastautos zum Bahnhof Neukirchen transportiert. Dort wurde er in Eisenbahnwaggons verladen.

Hauptabnehmer waren die deutschen Linoleumwerke in Bietingheim. In den sechziger Jahren wurde der Ocker zum Teil in der Farbmühle Rösel in Haunritz gemahlen. Um 1970 kam der Ockerbergbau in unserer Gegend zum Erliegen.